A21922531_photo_jpg_xs_clipdealer.de

Unbenannt

Reitstall

Verein

Turnier

Kontakt

Impressum

Geschichte
 

Vorstand
 

Vereinssatzung
 

Mitglieder
 

Geschichte des Reitvereins

 

Im Jahr 1980 entstand die Sektion „Pferdesport“ der BSG (Betriebsgemeinschaft) der LPG „Traktor“ Witzleben in Bösleben auf dem Hof von Rolf Gerstenhauer.

In Eigenleistung hatte dieser seinen Rinderstall zu einem Pferdestall für 10 Pferde umgebaut.
Es wurden im Laufe kürzester Zeit 6 Pferde übernommen und mit diesem Pferdebestand begann das Training für die Mitglieder der Sektion „Pferdesport“ unter Leitung von Rolf Gerstenhauer. Talentierte Reiter-Pferd-Paare nahmen an Wettkämpfen in Dressur und Springen teil, und das mit großem Erfolg.

Als die Wende 1989 /1990 kam, gaben die 20 „Pferdenarren“ der Sektion „Pferdesport“ nicht auf, sondern gründeten, trotz der Schwierigkeiten mit dem neuen System den Verein „Zum Lindenhof“ Bösleben e.V.

Der Reitverein „Zum Lindenhof“ Bösleben e. V. ist seit 1990 an den Zucht- & Pensionsstall Rolf Gerstenhauer angegliedert.

Die kleine Gemeinde Bösleben/Wüllersleben zählt ca. 400 Einwohner, welche die Existenz des Pferdesports und die damit verbundene Begegnung mit den Reitern und Pferden begrüßen und als willkommene Abwechslung sehen.

Das zeigt uns die 100%ige Unterstützung unserer jährlichen Veranstaltungen durch die Einwohner sowie der Gemeinde.

Auch die enge Bindung zu dem Zucht- & Pensionsstall Rolf Gerstenhauer ist dem Verein sehr wichtig. Hand in Hand werden Pläne geschmiedet und umgesetzt. Die Einrichtungen werden gemeinsam genutzt, wie z. B. die Reithalle, der 40 m x 60 m Sandplatz von Rolf Gerstenhauer und der große Turnierplatz (Rasen) des Reitvereines „Zum Lindenhof“ Bösleben.

Nur so kann die Tradition des Herbstturniers fortgesetzt werden, welches seit 1994  jährlich ausgerichtet wird.